BROTZEIT BEIM

BÄCKER NEBENAN

Für viele Unternehmen bedeutet Wachstum vor allem „Größe“. Für Peter und Frank Görtz, die Geschäftsführer der Bäcker Görtz GmbH bedeutet Größe vor allem eins: Mehr Nähe. Nähe zu den Lieferanten aus der Region Baden und der Pfalz. Nähe zu den Menschen in den Städten und Dörfern in der Region. Eine Nähe, die sich auch in der Standortwahl und der Architektur von 165 Filialen widerspiegelt: Im Ortszentrum, in Reichweite, in Laufnähe, in der Nachbarschaft – oder auch als „Drive-in-Bäcker“ an Verkehrsknotenpunkten. Ganz nah an den Menschen: Wohnlich und emotional – mit viel Holz, Licht, Wärme, Kaffee und Freundlichkeit …

KAFFEEDUFT
TREFFPUNKT

BACKSTUBE

BROTZEIT

LEBENSRAUM

Zeit für eine Pause.
Zeit zum Entspannen,
Zeit zum Genießen.
Brotzeit.

LAUT FEINSCHMECKER

VOM FEINSTEN

Ein kompromisslos hoher Qualitätsanspruch zahlt sich aus. So hat „DER FEINSCHMECKER“ Bäcker Görtz bereits zum zweiten Mal als eine der besten Bäckereien in Deutschland ausgezeichnet. Dass nicht nur die Backwaren bei Görtz von erlesenem Geschmack sind, zeigt die architektonische Handschrift: Eine moderne reduzierte Gestaltung mit einer leidenschaftlichen Emotionalität – alles vom Feinsten.

was macht einen Bäcker zu
"meinem Bäcker"?

Wie muss ein Architekturkonzept aussehen, das den Bäcker wieder zum beliebten und belebten Treffpunkt im Quartier macht? Offensichtlich genau so: Die Kombination aus der richtigen Standortwahl, einer weitsichtigen Stadtentwicklung und einer modernen Architektur, die Klarheit und Kreativität mit Wärme und Nähe verbindet.

GESUNDES

WACHSTUM

Görtz hat sein Filialnetzt von Bäckereien bis 2018 auf  165 Filialen in Baden und der Pfalz erweitert. Ein rasantes Wachstum verbunden mit einem behutsamen Architekturkonzept, das sich harmonisch in den Bestand einfügt. Die spürbare Verbesserung der Nahversorgung und die hohe Ästhetik führen zu einer nachhaltigen Aufwertung der Quartiere.

...
...